Tausende Datensätze und voller Fokus auf Barrierearmut


Teutoburger Wald

Dreh- und Angelpunkt der Webseite ist das Management der Datensätze. Pauschalen und Events werden z.T. mehrsprachig in destination.data erfasst. Touren, POI und Gastgeberdaten werden aus Outdooractive über einen speziellen Import ins destination.data gezogen (ebenfalls zum Teil Mehrsprachig), wo zwecks SEO Optimierung ein neuer Text speziell für die eigene Webseite ergänzt wird. Der besondere Clou: bei allen Datensätze wurde ein einheitlicher Merkmalbaum ergänzt, der es ermöglicht, gemischte Ergebnislisten zu erzeugen. Es muss nur ein Merkmal ausgewählt werden und schon erscheinen POIs, Touren etc. gesammelt in einer Liste.

Weiteres Highlight ist das neue Modul destination.storytelling.  Multimedial mit Bildern, Texten, Videos, Audioguides etc. werden Geschichten aus der Vergangenheit und Gegenwart erzählt und erwecken die Städte und die Region zum Leben.

Eine klare Herausforderung war es, die Webseite möglichst barrierearm zu gestalten.

Aus dem BITV Selbsttest ließ sich eine redaktionelle Aufgabe ableiten, 41 Prüfschritte wurden erfüllt, 8 Prüfschritte wurden eher erfüllt.

  • destination.one

  • Anbindung outdooractive

  • Webseite

  • destination.blog+

Auf den Spuren vergangener Zeit zu wandeln ist nun nicht mehr nur vor Ort möglich, sondern auch mithilfe der multimedialen Geschichten auf der Webseite.
Fenna Renken

Features


  • destination.search

  • destination.poi+

  • destination.tours+

  • destination.storytelling

  • destination.blog